Fremd im Fach: Professionelles Handeln im MINT-Unterricht

Hiermit laden wir Sie, liebe Kolleginnen und Kollegen, zur Tagung „Fremd Im Fach: Professionelles Handeln im MINT-Unterricht“ ein. Das Thema „Fachfremdes Unterrichten“ und seine Auswirkungen spielten in der Diskussion und Forschung der deutschen Erziehungswissenschaft sowie in den Fachdidaktiken bisher eine eher marginale Rolle. Ausgelöst durch die Berichte zu den IQB-Ländervergleichen diskutieren Bildungspolitikerinnen und -politiker in Deutschland jedoch vermehrt öffentlich über Auswirkungen fachfremd erteilten Unterrichts und die Ableitung von Konsequenzen.

Das übergeordnete Ziel der wissenschaftlichen Tagung besteht in der Zusammenführung sowohl von aktuellen Forschungsergebnissen als auch von Konzepten der Fortbildung zum Thema fachfremd unterrichtendende Lehrkräfte im MINT-Bereich sowie im interdisziplinären Austausch zum Zwecke einer Netzwerkbildung. Ein besonderer Fokus der Tagung liegt dabei auf dem Austausch mit Vertreterinnen und Vertretern aus der Forschung, der Bildungsadministration und der Schulpraxis.

Call for Posters

15.05.2018, Einreichung: Wir bitten um Poster-Einreichungen, welche Befunde rund um die Forschung zu fachfremd erteiltem Unterricht in den MINT-Fächern präsentieren und zur Diskussion stellen. Abtracts für Poster bitte bis spätestens 15.05.2018 einreichen bei Dr. Raphaela Porsch (porsch@uni-muenster.de). Dabei bitte unbedingt beachten, welche Informationen die Abstracts enhalten sollen (siehe Tagungseinladung & Call for Posters im rechten Seitenkasten).

01.06.2018, Rückmeldung: Bis zum 01.06.2018 erfolgt eine Rückmeldung über die Annahme eines Posters.

04.10.2018, Präsentation: Für die Präsentation sind die Poster zur Tagung im Hochformat A0 mitzubringen.

Selbstverständlich ist eine Teilnahme auch ohne Poster-Präsentation möglich.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Dr. Thomas Lange | Humboldt-Universität zu Berlin, DZLM
Dr. Christin Laschke | Humboldt-Universität zu Berlin, DZLM
Dr. Raphaela Porsch | Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Prof. Dr. Bettina Rösken-Winter |  Humboldt-Universität zu Berlin, DZLM

Termin 4. bis 5. Oktober 2018
Veranstaltungsort Humboldt-Universität zu Berlin
Hausvogteiplatz 5–7
10117 Berlin
Veranstalter DZLM
Kontakt Henrik Wiedbusch, Geschäftsstelle DZLM, henrik.wiedbusch@dzlm.de
Programm siehe Seitenkasten
Anmeldung siehe Seitenkasten, bis 31.07.2018 bzw. Erreichen der Teilnehmergrenze
Teilnahmegebühren kostenlos, eine Anmeldung ist aber unbedingt erforderlich