Wirksame Fortbildungen für guten Matheunterricht: DZLM-Jahrestagung zum Austausch von Forschung und Praxis an der TU Dortmund

Planen, durchführen, reflektieren – das sind die wichtigsten Aufgabenfelder von Fachberater*innen, Seminarleiter*innen und allen anderen, die in der Fort- und Ausbildung oder Beratung von Lehrkräften tätig sind. Dazu tauschten sich unter dem Motto „Wirksam fortbilden – Mathematikunterricht weiterentwickeln" 220 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus allen 16 Bundesländern am Samstag, den 22.09.2018 bei der 7. Jahrestagung des DZLM an der TU Dortmund aus.

Neben Professor Christoph Selter vom Dortmunder Institut für Entwicklung und Erforschung des Mathematikunterrichts (IEEM) und DZLM-Direktor Professor Jürg Kramer begrüßte auch NRW-Bildungsministerin Yvonne Gebauer das Publikum per Videobotschaft und dankte für das wichtige Engagement in der Mathematik-Lehrerbildung – einem „Traumjob mit vielen Herausforderungen“, wie der Hauptvortrag der Freiburger Professoren Lars Holzäpfel und Timo Leuders zeigte.

2018_09_DZLM_Jahrestagung-90.jpg 

17 Workshops für alle Schulstufen wurden zu aktuellen Themen wie fachfremder Unterricht, Inklusion, digital unterstützte Lehr-Lern-Umgebungen und Data Science in der Schule an der TU Dortmund angeboten. Das Dortmunder IEEM ist einer der deutschlandweit verteilten Standorte des DZLM-Netzwerks, das seit 2011 besteht.

 

Fotos: © Felix Schmale